Versender

Der Versender ist das Unternehmen, das einen Spediteur im Rahmen eines Speditionsvertrages mit der Versendung von Gütern beauftragt.

Der Versender hat gegenüber dem Spediteur diverse Informations-, Handlungs- und Auskunftspflichten. Er muss z. B. die zu versendenden Güter verpacken und kennzeichnen und dem Spediteur, insbesondere bei Gefahrgut, Informationen zum Gut zukommen lassen. Ebenso muss er die Dokumente bereitstellen, die für die Formalitäten rund um den Transport benötigt werden. Außerdem wird der Versender zum Erfüllungsgehilfen des Absenders, wenn es um die Verladung der Güter geht. Verlädt der Versender selbst, ist er in aller Regel für die beförderungssichere Verladung verantwortlich. Ein Versender kann auch als Absender auftreten. Das ist beispielsweise dann der Fall, wenn der Spediteur den Frachtvertrag mit dem Frachtführer lediglich im Namen des Versenders (= auf Rechnung des Versenders) abschließt (Frachtvermittler).

Ähnliche Beiträge

  • Kabotage liegt vor, wenn ein Transportunternehmen im Ausland Binnenbeförderungen durchführt....

  • Gewerblicher Güterkraftverkehr liegt vor, wenn Güter für Dritte gegen Entgelt mit Fahrzeugen über 3,5 t zulässiger Höchstmasse befördert werden....

  • Bei Arbeitseinsätzen und Lieferungen ins Ausland müssen im Werkverkehr oft die Entsendevorschriften beachtet werden....